0800-205800 
Privatkunden Geschäftskunden

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Produkttyp
Materialstärke
Material
Länge
Breite
 

Folienbeutel

Ab in den Beutel! Kleinteile wie Schrauben, Empfindliches wie Geräte-Teile und wichtige Unterlagen und Dokumente finden in Folienbeuteln einen sicheren Platz. Wasser perlt ab, Staub bleibt draußen, Erschütterung bringt die umpolsterte Ware nicht zu Bruch. Überlassen Sie nichts dem Zufall und schützen Sie jeden Bestandteil Ihrer Sendung ausreichend!
Es wurden 14 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 14 Artikel gefunden

Folienbeutel – Kleines sicher verpackt, alles sicher unterwegs

Wer hat schon die Zeit oder die Nerven, in einer Paketlieferung nach Kleinteilen oder Zubehör zu suchen? Und wer hat schon das Geld, ständig Retouren wegen kaputter Kartons oder Bauteile zu ersetzen? Folienbeutel in unterschiedlichsten Ausführungen lösen beide Herausforderungen auf einfache Art.

Welche Folienbeutel nutzt man für welchen Inhalt?

Einen Folienbeutel wählen Sie erstens nach dem Volumen des Inhalts, zweitens nach dem Zweck der Verpackung und drittens nach der Empfindlichkeit der Waren aus. Flachbeutel ohne vorgegebenen Verschluss können am vielseitigsten eingesetzt werden – für kleine Schrauben als Zubehör zu Möbeln, für Lieferpapiere etc.

Empfindliche Bauteile wie Platinen müssen entsprechend gepolstert sein und sind deswegen in Luftpolsterbeuteln am besten aufgehoben. Hier ist es wichtig, dass die Folie das Bauteil ohne viel Bewegungsspielraum umschließt und antistatisch ist.

Wollen Sie zum Beispiel im Lager bestimmte Kleinteile zur Montage gleich in der richtigen Menge und Zusammenstellung in Sichtlagerkästen aufbewahren, lohnen sich Druckverschlussbeutel als Verpackungsmaterial, weil Sie diese immer wieder benutzen können.

Was sagt die Folienstärke über den Folienbeutel aus?

Genauso, wie Sie Kartonagen nach dem Gewicht und dem Aufbau des Paketinhalts wählen, gibt die Folienstärke in Mikrometer vor, wie schwer der Inhalt sein kann, ohne dass das Material reißt. Bei einer Stärke ab 100 µm können Sie auch spitze Schrauben gut geschützt im Beutel transportieren. Das Gebinde darf ein recht hohes Gewicht erreichen. Für leichtere, unproblematischere Inhalte sind Folienbeutel mit einer Stärke ab 25 µm vollkommen ausreichend.

Welche Verschlussart für Folienbeutel ist optimal?

Das Optimum bestimmen Sie: Eine glatte Öffnung ist am vielseitigsten und kann sowohl mit Klammern als auch permanent mit dem Folienschweißgerät verschlossen werden.

Die selbstklebenden Verschlüsse an Luftpolsterbeuteln stellen sicher, dass der Inhalt staubdicht transportiert werden kann – als zusätzlicher Schutz für die empfindlichen Inhalte.

Druckverschlüsse lassen sich jederzeit öffnen und wieder sicher verschließen – was immer dann wichtig ist, wenn Sie etwa bei der Lagerhaltung auf Folienbeutel setzen wollen.

Welche Vorteile haben Folienbeutel mit Beschriftungsfeld?

Diese Beutel können Sie schnell mit Informationen versehen, die auf dem opaken Feld gut lesbar sind. Sie eignen sich besonders für die interne Kommissionierung und Lagerhaltung.

In unserem Einkaufsratgeber Verpackungsmaterial haben wir für Sie den ganzen Weg vom Produkt zum versandfertigen Paket übersichtlich zusammengestellt. Dort finden Sie auch Hinweise zu Waagen und weiteren wichtigen Produkten der Versandlogistik.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Drehstapelbehälter | Eckenschutz | Füllmaterial | Heftgeräte | Schrumpffolien | Umreifungsmaschinen | EUROKRAFT Umreifungssets | TRESTON Packtische

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich