0800-205800 
Privatkunden Geschäftskunden

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Tragfähigkeit
Radausführung
Plattformlänge
Plattformbreite
Ladehöhe
Material
Länge
Höhe
Mehr anzeigen
 

Handwagen

Er ist unter den Transportwagen einfach ein Klassiker. Der Handwagen. Ideal für schwere, unhandliche Güter, die es in Industrie, Lagerlogistik usw. oft zu bewegen gilt. Das Beste: Der Handwagen wird einfach per Hand gezogen, wie es der Name schon sagt.
Es wurden 18 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 18 Artikel gefunden

Handwagen: Bewährt, flexibel und einfach gut!



Warum sollten Sie es sich bei der innerbetrieblichen Transportlogistik kompliziert machen? Güter der unterschiedlichsten Art und Größe lassen sich problemlos auf einem Handwagen stapeln, sichern und ohne viel Aufwand von A nach B bringen. Nicht nur, weil sie weder Motoren noch Kraftstoffe benötigen, sind diese bewährten Transportgeräte eine gute Entscheidung. Auch ihre Vielseitigkeit macht sie so ausnehmend beliebt.



Welche Handwagen gibt es?



Ob zwei- oder vierrädrig, ob als Version für Langgüter oder als Kastenmodell für den Werkzeugtransport: Handwagen nehmen es mit jedem typischen Produkt oder Rohstoff im Betrieb auf. Der Handpritschenwagen mit und ohne Bordwände ist das vielleicht vielfältigste Modell und für die Industrie mit hohen Tragfähigkeiten ausgelegt.



Alles, was während des Transports wegen einer geringen Größe oder geringen Gewichts herunterfallen könnte, ist in der Handkarre mit Bordwand oder Geländer am besten aufgehoben. Und sobald Rohre, Latten oder andere Langgüter in kleinerer Stückzahl zur Verarbeitungsstelle müssen, sind sie in den speziellen Handwagen für den Profi-Betrieb optimal unterwegs.



Was muss bei der Auswahl eines Handwagens beachtet werden?



Vierrädrige Varianten bieten ähnlich wie viele Transportwagen eine hohe Tragkraft bei geringem Kraftaufwand. Und sie stehen immer sicher auf ihren vier lauffreudigen Reifen. Allerdings benötigen sie etwas mehr Rangierfläche und haben einen größeren Aktionsradius.



Darum kommen für enge Lagergänge und Bereiche mit geringer Grundfläche eher zweirädrige Modelle infrage, die analog zu den Transportkarren mit einem kleinen Wendekreis auskommen. Sie müssen allerdings etwas umsichtiger beladen und bewegt werden, da hier ein etwas anderer Schwerpunkt zu beachten ist.



Wie bei allen Transportmitteln, etwa auch bei Kastenwagen, gilt hier: Überschreiten Sie nie die maximal angegebene Tragfähigkeit Ihres Handwagens und stellen Sie sicher, dass die Räder bzw. die Bereifung zum Untergrund passen. Ob ein Geländer oder Bordwände notwendig sind, lässt sich nicht pauschal beantworten. Klein- und Stückgüter sind in entsprechend ausgestatteten Ausführungen jedoch stets am besten aufgehoben.



Wir kümmern uns um kleine und große Transportfragen und bieten Ihnen ein Sortiment, das vom cleversten Fahrgestell im Mini-Format bis zum großen Werkstückwagen jeden Bedarf abdeckt. Sprechen Sie uns gerne an!



Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:



Hebehilfen | Alu-Transportboxen | Auffahrkeile | Hebevorrichtungen | Zählwaagen | Briefwaagen | magnetoplan Fahrgestelle | Gmoehling Servierwagen

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich