ESD Lagerkästen, -behälter

Der beste Schutz für moderne Elektronik? Eine perfekt ausgestattete EPA – und der Einsatz von ESD-Lagerkästen und -Behältern!

In der Kategorie ESD Lagerkästen, -behälter bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: mauser.

Marke
Produkttyp
Nachhaltigkeit
  • Nicht nachhaltig (22)
Meistgekauft
Anzahl Artikel: 22

ESD-Lagerkästen und ESD-Behälter – Rundumschutz mit Sicherheit



Im ESD-Bereich gibt es keine zweite Chance auf ein funktionierendes Bauteil. Selbst die kleinste elektrostatische Entladung kann empfindliche Elektronik nachhaltig beschädigen. Darum achten Sie bei der Ausstattung auch auf die kleinen Details. Eigens entwickelte ESD-Lagerkästen und ESD-Behälter gehören auf jeden Fall dazu.




Was macht ESD-Stapelbehälter und ESD-Sichtlagerkästen aus?



Wie die meisten Stapelboxen oder Sichtlagerkästen bestehen sie aus Kunststoffen wie Polypropylen. Kunststoffe sind kaum leitfähig, können sich aber durch Reibung aufladen. Geben sie diese Ladung an empfindliche elektronische Güter ab, werden diese schon bei geringster Spannung zerstört oder beeinträchtigt. Deshalb kommen am ESD-Arbeitsplatz nur leitfähige ESD-Lagerkästen infrage, deren Material Entladungen durch Partikelbeimischung zielgenau von den Gütern wegleitet.



Das funktioniert natürlich nur, wenn auch der Rest der Einrichtung darauf ausgelegt ist, per Erdung für den kontrollierten Ladungsausgleich zu sorgen. Darum gehören ESD-Lagersichtboxen und Co. in entsprechende ESD-Regalsysteme, auf spezielle ESD-Bodenbeläge und einfach in rundum geschützte ESD-Arbeitsplätze.




Welcher ESD-Sichtlagerkasten für welche Lagerungsart?



Bei der Auswahl Ihrer ESD-Stapelbehälter und ESD-Boxen gehen Sie genauso vor wie bei der Organisation anderer Lager- oder Werkstattbereiche. ESD-Sichtlagerkästen können mit speziellem ESD-Zubehör an ESD-Tischen angebracht werden und so Baukomponenten und Kleinteile für die Fertigung bereithalten. Zum staub- und beschädigungssicheren Transport oder für die Aufbewahrung sind ESD-Kunststoffkoffer oder Kunststoffdosen mit Klappdeckel ideal.




Wie gehe ich mit ESD-Lagerkästen um?



Bei der Bestückung und Handhabung von ESD-Ladekoffern und Co. sollten Mitarbeiter niemals vergessen, dass sie eine der häufigsten Quellen für ungewollte Entladungen sind. Darum ist nicht nur spezielle ESD-Arbeitskleidung zu tragen. Mit einem ESD-Armband und der Verbindung zur Erdung stellen sie bei jedem Handgriff sicher, dass es bei Berührung nicht zu einem Spannungsausgleich kommt. Detaillierte Vorgaben zum Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene liefert die DIN EN 61340-5-1.



Noch mehr Informationen zu diesem spannenden Thema finden Sie in unserem Produktratgeber ESD: Schutz vor folgenschweren Entladungen.



Kontaktieren Sie uns gerne, wenn wir Ihnen mit dem Thema ESD-Lagerkästen weiterhelfen können!