Winterdienst

Für mehr Sicherheit in der kalten Jahreszeit: Der Winterdienst ist gesetzlich geregelt und somit verpflichtend. Im Onlineshop von KAISER+KRAFT erwartet Sie eine vielfältige Auswahl an Produkten für den Winterdienst – von Streugut über Streuwagen bis zu Schneeschaufeln. Entdecken Sie jetzt das Sortiment und bereiten Sie sich auf die kalte Jahreszeit vor.

In der Kategorie Winterdienst bieten wir Ihnen Produkte der folgenden Marken: CEMO, EUROKRAFTbasic, EUROKRAFTpro, FLORA, PRESSOL.

Marke
Produkttyp
Nachhaltigkeit
Relevant
Anzahl Artikel: 78

Winterdienst – für die betriebliche Sicherheit



Der Winterdienst ist für Betriebe Pflicht – denn er ist ein wichtiger Aspekt für die Sicherheit von Mitarbeitern. Auch schützen Sie mit geräumten Zufahrtswegen Zulieferer und Kunden. In Streugutbehältern bleibt Wintersalz stets griffbereit und mit Streuwagen verteilen Sie es effizient auf dem Gelände. Mit handlichen Modellen gelingt der Winterdienst auf kleineren Flächen – mit Streuwagen-Anhängern räumen Sie dagegen auch größere Bereiche im Nu.



Winterdienst: verpflichtend für Unternehmen



Für Unternehmen gilt: In unmittelbaren Betriebsbereichen wie den Außenanlagen besteht eine Räum- und Streupflicht. Der betriebliche Winterdienst ist dabei auch für Zufahrten sowie öffentliche Wege und Farbahnen um Ihr Betriebsgelände zuständig. Sind Sie sich unsicher, wo außerhalb Ihres Firmengeländes die Winterdienst-Pflicht beginnt? Dann wenden Sie sich am besten an die Gemeinde. Sie kann Ihnen Auskunft darüber geben, wo genau Ihre Räumpflicht beginnt – und Sie sichern sich so rechtlich ab.



Welche Regeln gelten beim Winterdienst für Firmen?



Die Sicherheit im Betrieb ist in vielen Punkten gesetzlich genau definiert. Beim Winterdienst gibt es allerdings keinen einheitlichen Gesetzestext. Dennoch gilt auf dem unmittelbaren Betriebsgelände eine Verkehrssicherungspflicht. Sie ist z.B. in Deutschland Bestandteil der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) unter dem Punkt Verkehrswege. Welche genauen Vorgaben sich dadurch für Sie ergeben, fassen folgende Punkte zusammen:



  • Wenigstens eine Stunde bevor der erste Besucher, Zulieferer, Kunde oder Mitarbeiter eintrifft, muss das Betriebsgelände geräumt und gestreut sein. Besonders leicht von der Hand geht das mit Schneeschiebern für Gabelstapler.

  • Alle Verkehrswege, die häufig genutzt werden – ob befahren oder begangen – müssen zusätzlich mit Streumitteln gestreut werden. Mit einem Salzstreuwagen-Anhänger für Nutzfahrzeuge sichern Sie selbst größere Flächen effizient.

  • Stellen Sie Streugutbehälter und Hilfsmittel wie Schneeschaufeln und Streuwagen stets griff- und einsatzbereit an neuralgischen Orten auf dem Gelände auf.

  • Mit Schmutzfangmatten sichern Sie zusätzlich Eingangsbereiche Ihres Unternehmens und minimieren so die Rutschgefahr.


Beim Winterdienst haben sich Streugutbehälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) besonders bewährt. Mehr Informationen zu diesem Material haben wir Ihnen in unserem Einkaufsratgeber für GFK-Streugutbehälter zusammengestellt. Das passende Streugut erhalten Sie ebenso bei uns.



Praktische Ergänzungen für Produkte für den Winterdienst



Auf Zufahrten und Wegen unterstützen zudem wintertaugliche Verkehrsspiegel einen sicheren Verkehr auf dem Betriebsgelände. Denn mit ihnen werden auch unübersichtliche Stellen überschaubarer. Halten Sie zudem mit Schneeschaufeln und Co. Überdachungen frei von Schnee. So verhindern Sie, dass Schneelasten zum Unfallrisiko werden.



Sie haben Fragen zum Winterdienst in Ihrem Betrieb oder wünschen sich eine Beratung bei der Auswahl von Streuwagen, Streugutbehälter und Streumitteln? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und unser freundliches Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter!




Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:



Werkzeugboxen | EUROKRAFTpro Winterdienst | Sitzbänke | Absperrungen und Markierungen | EUROKRAFTpro Fahrradständer