Saubere Sache. So reinigen Sie Ihr Büro umweltbewusst.

2021/01/22

Klimaschutz ist die große Herausforderung unserer Zeit. Laut einer Berechnung des statistischen Bundesamtes gaben Unternehmen im Jahr 2010 rund 30.000 Millionen Euro für den Umweltschutz aus. Sechs Jahre später waren es bereits 41.118 Millionen Euro. Das zeigt: Das Umweltbewusstsein in deutschen Unternehmen steigt. 

Die Büroreinigung bietet zahlreiche Ansatzpunkte, umweltbewusst zu handeln. Oftmals ist dies weder mit einem Mehraufwand noch mit Mehrkosten verbunden. Gut so, denn von Nachhaltigkeit bei der Raumpflege profitieren am Ende alle:

  • die Mitarbeiter, die in einer gesundheitsförderlichen Umgebung arbeiten
  • das Unternehmen, das mit gutem Gewissen etwas für sein Image tut
  • die Umwelt, die so wenig wie möglich belastet wird.

Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie von umweltbewussten Reinigungsmaßnahmen in Ihrem Unternehmen profitieren. Wir gehen zudem auf die Anforderungen an die nachhaltige Raumpflege ein und Sie erhalten eine praktische Checkliste, mit der Sie die Maßnahmen dazu sofort umsetzen können.

Wozu nachhaltig reinigen?

Haben Sie sich einmal das Etikett eines herkömmlichen Allzweckreinigers angesehen? Dort wimmelt es nur so von Warnungen, Symbolen, die tote Fische abbilden und auf giftige oder ätzende Substanzen aufmerksam machen.

All diese schädlichen Chemikalien lösen sich nach dem Putzen nicht etwa in Luft auf. Sondern sie gelangen mit dem Wischwasser über den Abfluss in die Umwelt. Besonders der Einsatz von umweltschädlichen Reinigungsmitteln kann also zur Belastung von Mensch und Natur führen. 

Mit einer ökologisch-durchdachten Verhaltensweise können Sie im Büro viel erreichen. Die Umstellung auf umweltfreundliche Putzmittel mag Ihnen wie ein Tropfen auf dem heißen Stein erscheinen.

In Wirklichkeit zeigen jedoch auch scheinbar kleine Maßnahmen eine große Wirkung. Nicht zuletzt profitieren Sie von einigen positiven Effekten für Ihr Unternehmen. Ihre Vorteile im Überblick:

Wichtige Bereiche für die umweltfreundliche Raumpflege

Reinigung der Oberflächen

Böden, Schreibtische, Schränke, Drucker, Sanitäranlagen – auf diesen Oberflächen findet ein Großteil der Reinigungsarbeiten statt.

Ordnung und Müllmanagement

Wer schon einmal versucht hat, über einen chaotischen Schreibtisch zu wischen, weiß: Ordnung hilft beim Saubermachen. Auch im Umgang mit Müll können Sie umweltfreundlich handeln.

Reinigung der Luft

Manche Verunreinigung ist nicht auf den ersten Blick sichtbar. Behalten Sie darum auch die Qualität und Reinheit der Atemluft im Blick.

Anforderungen an das nachhaltige Reinigen

Beim Reinigen gilt der Grundsatz: so sauber wie nötig, mit so wenigen Ressourcen wie möglich. Was ist damit gemeint? 

Checkliste umweltbewusst reinigen

Vermutlich werden Sie nicht höchstpersönlich die gesamte Büroreinigung in die Hand nehmen. Doch als Beauftragter für diesen Bereich haben Sie viel Einfluss. Das beginnt schon bei der Auswahl der Reinigungsfirma bzw. -kräfte. Beachten Sie Umweltstandards und sprechen Sie mit dem Personal darüber. In vielen Fällen wird man Ihren Anregungen aufgeschlossen gegenüberstehen.



Nachhaltigkeit
steht auch für uns bei KAISER+KRAFT im Mittelpunkt. Werfen Sie doch einmal einen Blick in unseren Nachhaltigkeitsblog und finden Sie heraus, wie wir bei KAISER+KRAFT die Umwelt schützen!