0800-205800 Kostenfrei aus allen Netzen
 

Große Träume werden wahr.
Wussten Sie, dass Laborgeräte wie Mikroskope einst nur der Unterhaltung dienten? Grund dafür war der Wunsch, Dinge in der Vergrößerung zu sehen und Details der Welt zu entdecken. Heute wissen wir: Das Mikroskop ist eines der wichtigsten Laborgeräte für Naturwissenschaft, Technik und Medizin. Ein weiteres optisches Instrument, das Refraktometer, kennen wir aus der Lebensmittelindustrie, wo es zum Beispiel für die Reifebestimmung von Wein oder die Messung der Stammwürze von Bier verwendet wird. Mit Refraktometern erfasst man aber auch die Öl-Wasser-Konzentration in Maschinen der Metallbearbeitung und stellt die Säurekonzentration in Batterien oder den Gefrierpunkt von Wischwasser für den Frostschutz fest. Apropos träumen: Beide Laborgeräte – wie wir sie heute kennen – erfand Ernst Abbe Ende des 18. Jahrhunderts. Ein Mann, der aus einfachen Verhältnissen kam und sich mit den beiden Laborgeräten nicht nur einen Traum erfüllte.

Laborgeräte

Viel von unserem Wissen verdanken wir Laborgeräten wie Mikroskopen und Refraktometern. Was wären Forschung, Medizin und Industrie heute ohne sie?
Es wurden 0 Artikel gefunden
Es wurden 0 Artikel gefunden
Produktvergleich