0800-205800 Kostenfrei aus allen Netzen
Privatkunden Geschäftskunden
  Seite drucken Seite als PDF öffnen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ So kaufen Sie bei uns

Wir verkaufen ausschließlich zu unseren Geschäftsbedingungen, die Sie mit Ihrer Bestellung anerkennen. Abweichende Bedingungen gelten nur, soweit sie durch uns schriftlich bestätigt sind. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. 

 

§ Vertragsabschluss

Unsere Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und selbständig beruflich Tätige. Sie richten sich nicht an Weiterverkäufer, sofern deren Kunden Verbraucher sind. Unsere Angebote sind freibleibend, d.h. Ihre Bestellung wird erst durch unsere Auftragsbestätigung bzw. bei Lagerware durch unsere Auslieferung verbindlich.  

Wir behalten uns Warenverfügbarkeit, Änderungen der Produkte durch technische Weiterentwicklungen, Modellwechsel und etwaige Druckfehler vor. Aus drucktechnischen Gründen können zudem Farben im Katalog von RAL-Farbtönen abweichen.

 

§ Lieferzeit

Viele unserer Produkte, die im Katalog besonders gekennzeichnet sind, sind "kurzfristig innerhalb weniger Tage ab Lager lieferbar".  

Im Übrigen wird die voraussichtliche Lieferzeit in der Auftragsbestätigung als unverbindlicher Richtwert angegeben, da ein Teil unserer Produkte auftragsbezogen bzw. periodisch gefertigt wird. Lieferzeiten können durchaus auch kürzer sein. Die Lieferzeiten gelten bei Angabe eines Zeitraums ab dem Datum unserer Auftragsbestätigung, die wir Ihnen so rasch wie möglich übermitteln.  

Bei Erstbestellungen kann sich die Lieferzeit wegen zunächst durchzuführender Bonitätsüberprüfungen geringfügig verlängern.  

Soweit schriftlich ein ausdrücklicher Fixtermin vereinbart wird, ist dieser für uns selbstverständlich verbindlich.  

Liefertage sind Arbeitstage ohne Samstage. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware an den Frachtführer übergeben wurde.

 

§ Preisgestaltung

Mit Erscheinen dieses Kataloges verlieren Preisangaben in früheren Katalogen ihre Gültigkeit. In unseren Preisen ist die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer nicht enthalten. 

Im übrigen verstehen sich die Preise innerhalb Österreichs frei Haus, ohne zusätzliche Kosten für Verpackung und / oder Versand, jedoch ausdrücklich nicht frei Verwendungsstelle. Ein Vertragen zur Verwendungsstelle kann gegen Entgelt beauftragt werden. Der prozentuelle Aufschlag im Fall einer georderten Vor-Ort-Montage (Art. Nr. 750 750) richtet sich nach dem unrabattierten Verkaufspreis. Bei Kleinmengen verlangen wir selbstverständlich keinen Aufschlag. Preisänderungen während des Jahres sind selten, aber – auch zu Ihren Gunsten – möglich. Daher gelten ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung ausgewiesenen Preise.

Sofern nicht anders beschrieben, verstehen sich die angegebenen Preise jeweils für ein Stück. In den Abbildungen verwandtes Dekomaterial ist im Preis nicht inbegriffen.

 

§ Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind innerhalb 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu bezahlen. Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittener und nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist nicht möglich.

 

§ Unsere Lieferung an Sie

Wir gehen davon aus, dass Sie die Ware in der Transportverpackung wünschen, wenn Sie uns nicht spätestens bis zum Zeitpunkt der Anlieferung der Ware bei Ihnen etwas anderes mitteilen. Unsere Verpackungen sind in der Regel wiederverwendbar bzw. recyclebar und mit den entsprechenden Symbolen gekennzeichnet.  

Mit der Übergabe der von Ihnen bestellten Ware an den Frachtführer (Post, Bahn, Paketdienst oder Spediteur) haben wir unsere Vertragspflichten erfüllt, und das Risiko geht auf Sie über. Um allerdings das Transportrisiko abzudecken, schließen wir eine für Sie kostenlose Transportversicherung ab.  

Wenn es für eine zügige Abwicklung sinnvoll erscheint, nehmen wir Teillieferungen vor. Damit Sie so schnell wie möglich Ihre Ware erhalten gilt dies insbesondere für den Fall, dass Lieferzeiten verschiedener Produkte stark voneinander abweichen.

 

§ Unser Eigentumsvorbehalt

Wie allgemein üblich, erfolgt jede Lieferung unter folgendem Eigentumsvorbehalt: Erst mit Erfüllung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen, die im Zeitpunkt Ihrer Bezahlung der gelieferten Ware bestehend, geht das Eigentum an der gelieferten Ware an Sie über.  

Im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs sind Sie berechtigt, unter diesen Vorbehalt fallende Ware zu verarbeiten, umzubilden oder zu veräußern. Aus dem Weiterverkauf entstehende Forderungen, die Sie - vorbehaltlich unseres Widerrufs - einziehen können, werden hiermit sicherungshalber an uns abgetreten. Sollten Sie die Vorbehaltsware verarbeiten oder umbilden, so geschieht dies stets für uns als Hersteller, allerdings ohne Verpflichtungen für uns auszulösen. Geht unser Eigentum hierdurch unter, so geht ersatzweise das Miteigentum an der neuen Sache an uns über.  

Übersteigt der Wert unserer Vorbehaltsware unsere Forderungen gegen Sie um mehr als 10%, geben wir auf Ihr Verlangen nach unserer Wahl entsprechende Sicherheiten frei.

 

§ Beanstandungen

Bitte prüfen Sie die Ware beim Empfang auf ihre Unversehrtheit, wie dies gesetzlich vorgesehen ist. Offensichtliche Mängel müssen uns sofort nach Empfang der Ware, versteckte Mängel innerhalb einer Woche nach ihrer Entdeckung, schriftlich angezeigt werden. 

Liegt ein Transportschaden vor, ist dieser gemäß den Versicherungsbestimmungen sofort bei Übernahme vom Frachtführer bestätigen zu lassen. Für verdeckte Transportschäden erstreckt sich die Meldefrist auf 3 Tage ab Warenübernahme.  

Im Falle einer Beanstandung setzen Sie sich bitte mit unserem Qualitätsmanagement unter der Tel. Nr. 0810 600 630 in Verbindung. Sie erhalten einen Rücklieferschein mit der genauen Rücksendeandresse.

 

§ Unsere Gewährleistung

Auf unsere Produkte in diesem Katalog leisten wir für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Abnutzung, für die Dauer von 36 Monaten ab Anlieferung Gewähr.  

Ausgenommen sind Verschleißteile und die gewöhnliche Abnutzung.  

Soweit im Katalog für einzelne Produkte ausdrücklich eine längere Frist angegeben wird, gilt selbstverständlich dieser längere Gewährleistungszeitraum.  

Bei berechtigter Mängelrüge leisten wir nach unserer Wahl innerhalb des genannten Zeitraums unentgeltlich zunächst durch Beseitigung des Mangels oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache Gewähr. Zu derartigen Abhilfemaßnahmen sind wir jedoch dann nicht verpflichtet, wenn Sie selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen haben, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren.  

Schlägt diese Gewährleistung innerhalb einer von Ihnen zu setzenden angemessen Frist fehl, können Sie angemessene Herabsetzung der Vergütung (Minderung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.  

Schadensersatzansprüche gegen uns können wir nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und der Nichteinhaltung einer ausdrücklich gewährten Garantie anerkennen. Außer bei vorsätzlichen Pflichtverletzungen ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.  

Die rechtzeitige Durchführung von technischen und sicherheitstechnischen Überprüfungen nach den gesetzlichen Bestimmungen gehören zu Ihren Obliegenheiten als Kunde.  

Verwendung 

Für die bestimmungsgemäße Verwendung der bezogenen Produkte ist der Betreiber verantwortlich.

 

§ Ihr Rückgaberecht

Sollten Sie einen gelieferten Artikel nicht behalten wollen, teilen Sie uns dies bitte innerhalb von 30 Tagen ab Anlieferung telefonisch mit. Wir veranlassen dann die Rücknahme und stornieren die Rechnung mit entsprechender Gutschrift.  

Sicher haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Rücknahme nur durchführen können, wenn die Ware ohne Gebrauchsspuren und in Originalverpackung innerhalb dieser Zeit zur Abholung bereitgestellt wird. Die Gefahr und die Kosten des von uns veranlassten Rücktransports gehen zu unseren Lasten. Die Kosten eines von uns nicht beauftragten Rücktransports können daher von uns nicht übernommen werden.  

Dieses Rückgaberecht gilt nicht für Sonderbeschaffungen außerhalb des Katalogangebots, für auftragsbezogene Fertigungen und für Waren, für die Sonderpreise (z.B. Mengennachlass) gewährt wurde.  

Rückgaberecht gilt nur innerhalb Österreichs.

 

§ Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - CISG - findet keine Anwendung.  

Gerichtsstand für alle aus Vertragsverhältnissen mit Kaufleuten im Sinne des Gesetzes entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Salzburg.

 

§ Speicherung und Verarbeitung von Daten

Um den heutigen Ansprüchen an eine kaufmännische Organisation gerecht zu werden, sind bei uns personen- und unternehmensbezogene Daten unserer Kunden EDV-technisch gespeichert und werden verarbeitet. DVR 0443859.  

Auf www.kaiserkraft.at werden Informationen über das Surfverhalten unserer Webseiten-Besucher für statistische Auswertungen und zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von so genannten "Cookie"-Textdateien erhoben. Diese Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und erlauben es uns, in anonymisierter Form das Surfverhalten zu analysieren. Unter anderem wird ermittelt, aus welcher Stadt ein Website-Besucher kommt, welchen Browser und welches Betriebssystem der Website-Besucher benutzt und welche Seiten er auf unserer Internetpräsenz besucht hat. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Alle IP-Adressen werden gekürzt und nur in anonymisierter Form gespeichert und verarbeitet. Ein direkter Personenbezug ist damit ausgeschlossen. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Speicherung der Daten erfolgt zeitlich unbegrenzt. Die Dauer der eingesetzten Cookies variiert von der Dauer des Besuchs bis hin zu maximal 5 Jahren. 

Weitere ausführliche Informationen zur 'Verarbeitung personenbezogener Daten' auf unseren Seiten sowie 'Datenschutzrechliche Hinweise' finden sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz"

Datenschutz und werberechtliche Einwilligung 

Mit Vereinbarung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen willigt der Kunde ausdrücklich ein, dass eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten, die er der KAISER+KRAFT Gesellschaft m.b.H. zur Verfügung gestellt hat, durch die KAISER+KRAFT Gesellschaft für Zwecke des eigenen Marketings gegenüber dem Kunden unter anderem durch Einrichtung einer Kundendatei erfolgen kann. Insbesondere willigt der Kunde ein, dass ihm im Rahmen von Werbeaktionen der KAISER+KRAFT Gesellschaft m.b.H mittels Telefax, email oder vergleichbaren Datenübertragungsarten, unaufgefordert Angebote übermittelt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vom Kunden widerrufen werden. 

  

§ Rechtswirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenige des gesamten Rechtsgeschäfts nicht. 

 

Was wir Ihnen gerne noch sagen möchten...

Unser Ziel ist es, Sie als Kunden zufrieden zu stellen. Sollte trotzdem einmal ein Versäumnis vorkommen, so wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns. Wir finden sicher eine akzeptable Lösung.

 

Ihre KAISER+KRAFT GmbH

 

Offenlegung nach § 14 UGB:

KAISER+KRAFT Gesellschaft mbH Salzburg

Landesgericht Salzburg

FN 72764 g

 

UID-Nr.: ATU 34912609 

 

ARA Lizenz-Nr. 6191

ERA Lizenz-Nr. 50482 

  

DUNS-Nr. 30-051-5251 

 

Transportverpackung generell entpflichtet. 

Informationen, Fragen, Auskünfte oder Anmerkungen unter  service@kaiserkraft.at 

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den KAISER+KRAFT Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich